Um Artikel zum Verkauf einstellen zu können, müssen Sie erst Ihre Verkaufsbedingungen festlegen.

Um Ihre Verkaufsbedingungen festzulegen:

  1. Öffnen Sie die Ihren Shop einrichten : Verkaufsbedingungen.
  2. Geben Sie an, ob Sie die Bestellung vor oder nach der Zahlung des Käufers verschicken und wählen Sie die Versandfrist aus (standardmässig ist "Nach Zahlung innerhalb von 14 Tagen" ausgewählt)
  3. Geben Sie an, ob Sie eine direkte Übergabe des Artikels akzeptieren oder nicht.
  4. Geben Sie an, ob die Rücksendekosten zu Lasten des Käufers oder des Verkäufers gehen
  5. Erstellen Sie eine oder mehrere Lieferzonen.
    Eine Lieferzone ist eine Gruppe von Ländern, in die Sie Ihre Artikel verkaufen und versenden möchten. Das System erlaubt Ihnen, bis zu 7 Zonen zu erstellen.

    Die "Zone 1: National" ist standardmäßig die einzige aktive Zone. Sie umfasst Ihr Land. Diese Zone kann bearbeitet werden, indem andere Länder hinzugefügt werden, für die die gleichen Versandtarife gelten wie für Ihr Heimatland. Auch ihr Titel kann bei Bedarf angepasst werden.

    Wenn ein Land nicht ausgewählt ist, können Käufer aus diesem Land nicht auf die in Ihrem Shop vorhandenen Artikel bieten bzw. diese direkt kaufen.  


    Um eine neue Zone zu erstellen:

    a) Klicken Sie auf "Lieferzone hinzufügen"
    b) Kreuzen Sie die Länder an, die Sie für diese Zone auswählen möchten.
    Sie können Länder verschiedener Kontinente auswählen.
    c) Legen Sie einen Namen für diese Zone fest.
    d) Klicken Sie auf "Lieferzone erstellen"


    Easy-invoice_CDV_DE.gif

    Achtung: Wählen Sie einen Namen, anhand dessen Sie leicht erkennen können, welche Länder mit Ihren Zonen verbunden sind. Diese von Ihnen benannten Zonen finden sich nämlich sowohl in Ihren Kostenvorlagen als auch im Verkaufsformular wieder.

  6. Geben Sie an, ob Sie ein Rückgaberecht gewähren möchten oder nicht. Nähere Informationen über diese Garantie finden Sie unter Punkt 7.3 "Vertragskündigung durch den Käufer" in unseren Nutzungsbedingungen.

    Achtung: Bei gewerblichen Verkäufern ist das Rückgaberecht immer aktiviert.

  7. Wählen Sie, ob Sie die Versandkosten bei Rücksendungen übernehmen oder ob sie dem Käufer in Rechnung gestellt werden sollen.
  8. Füllen Sie ggf. die Rubrik "Besondere Bedingungen" aus.
  9. Klicken Sie auf "Speichern und fortsetzen", um diese Verkaufsbedingungen in Ihrem Konto zu aktivieren.

Tipp : Wir empfehlen unseren Verkäufern ihr Impressum ggf. unter "Besondere Bedingungen" anzugeben.

Tipp : Um unseren Händlern aus Deutschland außerdem reibungslose Verkäufe und ein abmahnsicheres Handeln auf Delcampe zu ermöglichen, bieten wir in Zusammenarbeit mit der Münchener Kanzlei IT-Recht, passende abmahnsichere Rechtstexte an. Hierzu gehören Allgemeine Geschäftsbedingungen, Widerrufsbelehrung, Datenschutzerklärung, sowie Impressum. Nähere Informationen zum AGB-Pflegeservice der IT-Recht Kanzlei für Delcampe finden Sie hier.