Um eine noch nicht beglichene Zahlungsaufforderung abzuändern:

  1. Gehen Sie auf die Seite "Meine Verkäufe verfolgen: In Rechnung gestellt"
  2. Suchen Sie die Zahlungsaufforderung, die Sie ändern möchten, und klicken Sie auf  neben der gewünschte Zahlungsaufforderung
  3. Wählen Sie im Drop-down-Menü die Option "Zahlungsaufforderung bearbeiten"
    Rechnung_bearbeiten.jpg
  4. Bearbeiten Sie Ihre Zahlungsaufforderung. Wenn Sie, in diesem Bearbeitungsschritt, einen oder mehrere Artikel aus der Zahlungsaufforderung entfernen möchten, wählen Sie diese(n) aus und  klicken Sie auf Aus_der_Liste_entfernen.jpg. Die Artikel werden in einer gesonderten Zahlungsaufforderung isoliert, die Sie unter Meine Verkäufe bearbeiten : Abrechnung ausstehend finden.
  5. Klicken Sie auf Zahlungsaufforderung_versenden.jpg; Ihr Käufer erhält dann eine neue Zahlungsaufforderung

Tipp: Bei gewerblichen Verkäufern wird der Begriff "Rechnung" verwendet (anstatt "Zahlungsaufforderung").

Achtung : Wenn Sie eine automatisierte Kostenvorlage verwendet haben, können Sie, in der Zahlungsaufforderung selbst, nur eine Ermässigung gewähren. Dies ist deshalb der Fall, weil Sie im Vorfeld die Vorlage erstellt und somit die Versandkosten und/oder Verwaltungskosten festgelegt haben. Es handelt sich also um Festpreise, die nicht abgeändert werden können.